Tal der vergessenen Legenden

(Wer die Bilder in größerer Auflösung will, kann bei uns nachfragen!)


Was ist das denn? Da kommt man unangemeldet zu Besuch und wird noch nicht mal begrüßt.

Darum wurde sich aber schnell gekümmert, nachdem alle wach waren, die einen mehr die anderen wenig. Gabs erstmal Frühstück, man glaubt gar nicht, wie glücklich man einen Wolf mit Kaffee, einem Stück Salami mit Brot und einem Ei machen kann.

Langsam waren alle da und die Großmeisterin der Niedlichkeit nutzte die Gelegenheit um ihre Fähigkeiten um sich ein Stück Honigmelone zu schnorren.

Tja, wen haben wir denn da?
Den Sunset in Begleitung eine kistenbemaldende Dame aus fernen Landen.

Sunset hypnothisiert im Wolflager eine der anwesenden Damen.
Rechts: Während andere für wunderbare musikalische Untermalung sorgen. Hier ist die Besitzerin der Harfe bei einer Lehrstunde.

Vanir versucht Asariel etwas beizubringen oder war es umgekehrt?

Sunset beim Spielen mit Komponenten

Ein Platz im Schatten

Und sein Besitzer

Da suchte sich die Großmeisterin der Niedlichkeit ein neues Ziel und fand in Vanirs Lehrling eine bereitwillige Person.

Was ist der Unterschied zwischen Vanier und seinem Lehrling?

Der Lehrling hört zu, wenn man etwas erklärt!

Sunset zwischen den Damen

Malkavias entspannt bei der Mittagspause

Besprechungen...

... schlugen die Großmeisterin der Niedlichkeit schließlich in die Flucht.
Fazit: Also was wir von Plot mitbekommen haben war die Idee sehr schön - Geschichten die beendet werden wollten und mußten. Der Platz ist auch sehr schön, nur die Schattenmöglichkeiten sind sehr gering ausgeprägt. Ansehenswert ist auch die Burgruine in der Nähe.

     Zurück zur Hauptseite