Talainth 4 - Seite 1 von 2

(Wer die Bilder in größerer Auflösung will, kann bei uns nachfragen!)


Kurz nachdem wir das Dörfchen Silberau betreten hatten, lockte uns der Klang trollischen Gitarrenspiels an das Lager der Scherbensuchen. Wieder einmal hatten sie es geschafft die einheimischen Echsenwesen auf ihre Seite zu ziehen ... Gerüchte behaupten, sie wären inzwischen süchtig auf Gumbo.

Hier sehen sie die Großmeisterin der Niedlichkeit in einer neuen Gestalt, als kleiner Kobold. (Man beachte das Schwänzchen)

Hier in Begleitung der Mama (rechts)


Ansonsten schien sich seit dem letzten Mal nicht viel verändert zu haben, der alte Sack jagte immer noch Mia, doch dir griff inzwischen zu härteren Mitteln, um sich zu wehren, und ließ ihn anketten.

Wo bei sie erst einmal einigen der angereisten Recken die ganze Story erzählen mußte, damit diese den Grund verstanden, allerdings nutzte Tidus diesen Moment der Unachtsamkeit um wieder "zuzuschlagen".

Die Großmeisterin der Niedlichkeit betrachtete das Ganze mit skeptischer Aufmerksamkeit.

Ob sich die Pfannkuchenmode bei Hof durchsetzen wird, ist allerdings sehr fraglich.

Zurück im Feenlager demonstierte der Troll sehr anschaulich, wie warm es war.

Naja zumindest ließ sich die Shide zu einer weiteren Vorführung der neuen Mode hinreißen.

Aber im Allgemeinen wurden die Pfannkuchen eher ihrem eigentlichen Zweck zugeführt. Sie wurden durch die Nahrungsaufnahmeöffnungen dem Verdauungstrakt zur Verarbeitung gereicht. Und egal wie voll alle waren, ein Pfannkuchen aus Manis Küche ließ kaum jemanden Nein sagen ... der dann freiwillig das auch noch zugeben würde.

Frisch gestärkt ging es dann wieder hinaus in den Wald zur Untersuchung, gar seltsamer Rituale der Silberauer. Die buddeln ihre Toten ein ... naja so sind sie halt diese Menschen.

Tatsächlich redete man dieses Mal sogar miteinander und behielt nicht wichtige Infos zurück.

Hier mal ein Blick in das beschauliche Dörfchen Silberau, allerdings hatte ich es etwas anders in Erinnerung, aber was solls vielleicht sind sie ja abgebrannt.

Hier ist die Großmeisterin gerade bei einem kleinen Ritual zu sehen.

Die Beschwörugn der Niedlichkeit und schon konnten ihr selbst hartgesottene Kriegerinnen nicht widerstehen.

Weiter zur Seite 2